Mortis Clash Challenge

Gestern Nachmittag fand die erste Mortis Clash Challenge statt. Die Veranstaltung dauerte ungefähr anderthalb Stunden und brachte schlussendlich einen halbwegs passablen Sieger hervor.

Wie schon beim letzten Gildentreffen durften sich alle einmal an die Situation gewöhnen und im Gruppenkampf ihre Kräfte messen. Als Schauplatz diente diesmal natürlich Ilum. Die Kälte ließ man sich trotz mangelnder Klamotten nicht anmerken und biss eisern die Zähne zusammen. Da Perlini und Sylesta alle ihre Kämpfe gewannen und somit als Gruppensieger aus der ersten Runde hervor gingen, zogen diese sofort ins Viertelfinale ein, während die anderen Teilnehmer die ersten KO-Spiele bestritten. Im Halbfinale standen sich dann sowohl Chrika und Kassy als auch Sylesta und Perlini gegenüber, wobei Kassy und Sylesta ins Finale einzogen, aber auch nur, weil Perlini eine Schneeflocke ins Auge bekam. Dem Antrag auf Wiederholung des Kampfes wurde empörender Weise nicht stattgegeben. Hier werden sich wohl noch höhere Instanzen mit dem Fall auseinander setzen müssen.

Schlussendlich gewann Sylesta das Turnier und wurde in den Rang des Mortis Clash Challenge Kampfmeisters erhoben. Zudem wurde ihm ein Zimmer auf dem Gildenflaggschiff zugesprochen, welches er nach seinen Wünschen einrichten und bewohnen darf. Es wundert wahrscheinlich niemanden, dass daraus eine verruchte Hinterhofkneipe mit knapp bekleideten Mädels geworden ist.

Hoffen wir, dass das Turnier in einem viertel Jahr einen würdigen Gewinner zu Tage fördert und Sylesta sowohl das Zimmer als auch den Titel wieder abknöpfen wird.

Zusätzlich bekam sie noch ein Paket überreicht, indem sich die Materialien für ein eigenes Raumschiff befanden. Welches der vier Modelle sie wählen wird, wollte sie noch nicht preisegeben auch nicht, auf welchem ihrer Grundstücke sie dieses platzieren wolle. Jaja, die Schurken, nur nicht zu viele Informationen rausrücken.

Zu guter Letzt bekam unser Gildenflaggschiff endlich einen Namen. Nachdem die Abstimmungen nun abgeschlossen sind, setzte sich „Schild von Mortis“ mit Abstand durch und wurde gestern in die öffentlichen Register eingetragen.

Du besitzt nicht die Rechte, einen Kommentar zu erfassen.